Kalligraphie Alpin
• über Kalligraphie Alpin
• unser Jahresprogramm
• aktuell
• Galerie
• Praxisseiten
• Gedenken
• Impressum
HOME

Internationale Initiative zur Förderung der Schrift und Buchkunst

Der Alpenregion kommt heute, mehr als zehn Jahre nach dem Fall des eisernen Vorhangs, politisch, wirtschaftlich und kulturell eine zentrale Bedeutung im Herzen Europas zu. In aller Unterschiedlichkeit und Vielfalt ist in dieser Region immer spürbar, wie wichtig gemeinsame kulturelle Wurzeln und Ausrichtungen sind.
Die alten Handelswege und die an ihnen gelegenen Orte sind seit Jahrtausenden ein deutliches Zeugnis für den wirtschaftlich-kulturellen Austausch innerhalb der Region Alpen und zu den angrenzenden Gebieten.
Gerade heute findet ein reger Austausch zwischen Fachleuten unserer Kunstbereiche in den Alpenländern statt.
Die Initiative "Kalligraphie Alpin" hat ihre Wurzeln in einem Arbeitskreis von KalligraphInnen und BuchkünstlerInnen aus der Region Oberbayern, Niederbayern und bayrisch Schwaben, der seit 1992 in unregelmäßigen Abständen in München tagte.
Er wurde ein Forum für altgediente Fachleute und Einsteiger gleichermaßen.
Die Erfahrungen und Kontakte, die daraus entstanden, erweisen sich als wertvolle Brückenpfeiler in der Hinwendung zu Freundinnen und Freunden der Schrift- und Buchkunst in Österreich, Italien und der Schweiz.
Ein besonders schönes Beispiel für den Austausch über die Alpen hinweg ist die Beteiligung von KalligraphInnen aus allen Teilen der Alpenregion zusammen mit italienischen KollegInnen an der Wanderausstellung „Tempo" zum Jahr 2000, die an vielen Orten Italiens zu sehen war.
Die Initiative "Kalligraphie Alpin" möchte gewachsene Strukturen und Kontakte stärken und ausbauen und nach diesem Muster neue Verbindungen knüpfen. Der persönliche Kontakt der Fachleute untereinander soll auf einem fachlich hohen Niveau durch geeignete Maßnahmen wie Fortbildungstage, Ausstellungen und gemeinsame Exkursionen gepflegt werden. Die nötige Offenheit und der angstfreie Umgang mit der "Konkurrenz" ist dabei eines unserer Markenzeichen.
Ein Hauptanliegen ist uns zunächst die Information über Werktage, Kurse, Seminare, Ausstellungen und Publikationen, die unsere Themenbereiche betreffen.
Eingeladen sind auch Sie, uns via E-mail oder Postkarte frühzeitig zu informieren, wenn in Ihrer Umgebung etwas Besonderes stattfindet , von dem Sie glauben, es könne Interesse in der Region finden.

E-Mail: dorfey@arcor.de

designed by rosendesign

 
Andreas d´Orfey
Elfriede Laschitz
Rainer Michel
Hildegard Rösch
Gisela zur Strassen
Angelika Schneider
Rudi Auer