• über Kalligraphie Alpin
• unser Jahresprogramm
• aktuell
• Galerie
• Praxisseiten
• Gedenkseiten
HOME
Rudi Auer
         
           

Lebenslauf:

Rudi Auer (Jahrgang 42) lebt in Tacherting/Alz im Chiemgau. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Geographie an der Universität München bis 2006 Lehramt am Gymnasium Trostberg. Seither Vertiefung der kalligraphischen Ambitionen durch Kurse bei Andreas d’Orfey und Charly Witschnigg.

Ausstellungen:

2007 Schloss Pertenstein (Carmina Burana-Zyklus)
2008 „Energieturm“ Halsbach
2009 Atrium im Stadtmuseum Trostberg (I.Bachmann-Zyklus)
2009 Beteiligung an der Kalligraphie-alpin-Ausstellung auf dem Domberg in Freising
2012 Hilgerhof/Pittenhart bei Seeon

Zur eigenen Arbeit:

Seit dem Studium beschäftige ich mich intensiv v.a. mit Lyrik des 19. und 20. Jahrhunderts, die mit ihren grandiosen Sprachbildern ein unerschöpfliches Reservoir für kalligraphische Gestaltung bietet.
Sprache hat für mich ganz allgemein eine große Faszination, sowohl in ihrer lyrischen Dichte als auch in ihrer wissenschaftlichen Prägnanz, ihrer biblischen Kraft und eben auch in ihrer ästhetisch schönen (kalligraphischen) Form. Ich arbeite gern mit changierenden, aquarellartigen Farbnuancen und dem Kontrast zwischen dominanten Initialen, Titeln oder Leitbegriffen und ihnen zugeordneten Textblöcken, meist auch in der Kombination verschiedener Schriftarten. Mein Ziel ist es, den Textinhalt in der kalligraphischen Gestaltung zu visualisieren.

Seit 2008 Aufbau und Betreuung einer „Schreibwerkstatt“ im Haus der Begegnung in Burghausen
Seit 2012 Mitglied bei Kalligraphie Alpin


ent mitte

 

 

Andreas Dorfey
Elfriede Laschitz
Rainer Michel
Gisela zur Strassen
Hildegard Rösch
Angelika Schneider
 
Rudi Auer
Max-Schreiber-Str. 18 a
83342 Tacherting
Tel. 08621-4581
rudi-auer@gmx.de